05.06.2019 in Bundes-SPD

Persönliche Worte zum Rücktritt von Andrea Nahles

 

Ich habe lange überlegt, ob und wie ich mich zum Rücktritt von Andrea Nahles äußere. Es gibt natürlich auch Leute, die bereits Minuten nach der Rücktrittsmeldung sofort genau wissen, was jetzt das Richtige ist. Um ehrlich zu sein, ich weiß es im Moment nicht. Für mich ist das ein Schock. Nicht nur, weil ich davon mitten auf der ADFC-Sternfahrt erfahren habe, als wir für die SPD Friedenau Flagge zeigten, sondern vielmehr deswegen, weil ich Andrea seit 24 Jahren kenne.

 

31.05.2019 in Ankündigung von Dilek Kalayci

Kalayci im Kiez: Die Seidenstraße von Friedenau

 

Sie sind herzlich eingeladen:

Dilek Kalayci im Kiez: Die Seidenstraße von Friedenau

Samstag, 22.06.2019, 12:0014:00 Uhr

Treffpunkt: Rheinstaße Ecke Schmargendorfer Straße

Im Juni möchte ich mit Ihnen die Seidenstraße von Friedenau entdecken.  Es geht um Waren, Tee, Gewürze und Stoffe.

Unsere Rhein- und Hauptstraße sind viel mehr als eine laute Bundesstraße.

Wir wollen Sie auf eine Reise nehmen entlang unserer kleinen Seidenstraße. Unsere kleine Karawane zieht den Handelsweg entlang: Schmackhafte Teesorten fördern Wohlbefinden und Ausgeglichenheit. Wir entdecken vielfältige Waren und fröhliche Geschenke. Der Duft exotischen Gewürzen von A wie Anis bis Z wie Zitronengras kann erschnuppert werden. Bunte Stoffe nach Herzenslust vernäht werden.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen erwünscht: persönlich im Stadtteilbüro Dilek Kalayci, Schmiljanstr. 17, 12161 Berlin, telefonisch 030-91502700 oder per Mail an anmeldung@dilek-kalayci.com.

 

29.05.2019 in Pressemitteilung von Dilek Kalayci

Breslauer Platz wird endlich zu Ende geführt!

 

Pressemitteilung: Breslauer Platz wird endlich zu Ende geführt!

Dilek Kalayci begrüßt die Informationen (MzK Drs. 0575/XX Breslauer Platz endlich aufwerten und Teileinziehung umsetzen II) des Bezirksamtes Tempelhof-Schöneberg, dass der Breslauer Platz endlich seiner vorgesehenen Nutzung zugeführt wird.

Seit über 10 Jahren ist die Umgestaltung des Breslauer Platzes Thema in der Bevölkerung. Als Mitglied der Rheinstraßeninitiative hat Kalayci diesen Prozess mit angestoßen und über die Jahre begleitet. Der Wunsch von damals blieb über die Jahre aktuell: Aus dem Parkplatz soll ein Stadtplatz mit Aufenthaltsqualität für die Bevölkerung werden. Notwendig dafür ist eine sogenannte Teileinziehung der Lauterstraße. Dieser Fachbegriff beschreibt die Umgestaltung des kompletten Platzes zur Fußgängerzone.

Dazu die Friedenauer Abgeordnete Dilek Kalayci: „Endlich scheint auch der Bezirk den Willen der Friedenauerinnen und Friedenauern ernst zu nehmen und führt den Platz seiner finalen Nutzung als Stadtplatz zu. Das freut mich sehr. Ich hoffe, dass es jetzt auch schnell an die Umsetzung geht.“ Kalayci führt weiter aus: „Der Breslauer Platz mit dem Markt, den florierenden Cafés, Geschäften und der Eisdiele ist zu einem Magneten für die Bevölkerung geworden, besonders Familien halten sich dort gern auf. Es ist das Herz von Friedenau!“

Kalayci hatte sich selbst mehrfach mit der zuständigen Stadträtin Christiane Heiß (Grüne) getroffen, um den Prozess, der seit Beginn der Wahlperiode erneut ins Stocken geraten war, wieder in Gang zu bringen. Zudem hatte Sie sich dafür eingesetzt, dass die Kommunikation mit der vor Ort angesiedelten Bürgerinitiative wieder aufgenommen wurde und wohnte einem ersten gemeinsamen Treffen bei.

 

26.05.2019 in Ankündigung von Dilek Kalayci

Kalayci im Kiez: EUREF-Campus am Gasometer

 
(c) Ricarda Spiegel

Sie sind herzlich eingeladen:

Dilek Kalayci im Kiez: EUREF-Campus am Gasometer

Donnerstag, 13.06.2019, 16:30 Uhr

Treffpunkt: Eingang am EUREF-Campus (S-Bahnhof Schöneberg über Torgauerstraße)

Von fast überall in Friedenau sieht man das Schöneberger Gasometer. Nicht alle wissen, was dort los ist.  Es ist einer der spannendsten Orte für Innovation und  ökologische Entwicklung. Ob Algen an der Häuserwand oder autonom fahrende Kleinbusse. Hier gibt es alles.

Lernen Sie in einer Übersichtsführung die Vision des Campus, die Entwicklung des Areals sowie aktuelle und zukünftige Projekte ansässiger Institutionen und Firmen kennen. An sichtbaren technologischen Lösungen wie Elektroladesäulen, Windrädern oder Elektroautos bekommen Sie einen Einblick in die Themen „vernetzte Mobilität“, „intelligente Energieversorgung“ und „energieeffizientes Bauen“ auf dem Campus.

Wer gemeinsam aus Friedenau zum EUREF-Campus mit dem Bus anreisen möchte, gibt dies bitte bei der Anmeldung an. Ein Treffpunkt wird Ihnen bekannt gegeben.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen erwünscht: persönlich im Stadtteilbüro Dilek Kalayci, Schmiljanstr. 17, 12161 Berlin, telefonisch 030-91502700 oder per Mail an anmeldung@dilek-kalayci.com.

 

24.05.2019 in Europa

AM SONNTAG SPD WÄHLEN

 

Die europäische Idee bleibt der bedeutendste politische und zivilisatorische Fortschritt  des  vergangenen  Jahrhunderts:  Freiheit,  Demokratie  und  Menschenrechte, wirtschaftliche Zusammenarbeit und politische Partnerschaft über nationale Grenzen hinweg. Aber Populisten, Rechte und neue Nationalisten stellen sich frontal gegen ein geeintes Europa. Sie stehen im Widerspruch zu den freiheitlichen und demokratischen Grundprinzipien. Europa muss sich darum kümmern, dass alle Generationen in Würde leben und alt werden können. Dazu gehören ein Leben ohne Armut, gute Pflege und  Gesundheitsvorsorge,  bezahlbarer  Wohnraum,  eine  verlässliche  Infrastruktur sowie der Zugang zu lebenslanger Bildung. Wir wollen ein soziales und gerechtes Europa der Gemeinsamkeit und des gegenseitigen Respekts. Denn ein starkes Europa ist ein Garant für Frieden und Freiheit!

 

20.05.2019 in Europa von SPD Tempelhof-Schöneberg

AM SONNTAG SPD WÄHLEN

 

Die europäische Idee bleibt der bedeutendste politische und zivilisatorische Fortschritt  des  vergangenen  Jahrhunderts:  Freiheit,  Demokratie  und  Menschenrechte, wirtschaftliche Zusammenarbeit und politische Partnerschaft über nationale Grenzen hinweg. Aber Populisten, Rechte und neue Nationalisten stellen sich frontal gegen ein geeintes Europa. Sie stehen im Widerspruch zu den freiheitlichen und demokratischen Grundprinzipien. Europa muss sich darum kümmern, dass alle Generationen in Würde leben und alt werden können. Dazu gehören ein Leben ohne Armut, gute Pflege und  Gesundheitsvorsorge,  bezahlbarer  Wohnraum,  eine  verlässliche  Infrastruktur sowie der Zugang zu lebenslanger Bildung. Wir wollen ein soziales und gerechtes Europa der Gemeinsamkeit und des gegenseitigen Respekts. Denn ein starkes Europa ist ein Garant für Frieden und Freiheit!

 

14.05.2019 in Wohnen von SPD Tempelhof-Schöneberg

Debattenbeitrag: Bauen – Kaufen – Deckeln. Für soziale Gerechtigkeit am Wohnungsmarkt

 

Die SPD Berlin steht mit ihrem Konzept aus Wohnungsneubau, gezieltem Ankauf und dem Berliner Mietendeckel dafür, mit konkreten Maßnahmen die Menschen vor überhöhten Mieten zu schützen. Zum Umgang mit den vom Volksbegehren "Deutsche Wohnen & Co. enteignen" vorgeschlagenen Enteignungen hat die Partei einen breit aufgestellten Diskussionsprozess aufgesetzt.

Zu diesem Prozess hat der Kreisvorsitzende der SPD Tempelhof-Schöneberg, Lars Rauchfuß, zusammen mit den SPD-Kreischefs Christian Gaebler (Charlottenburg-Wilmersdorf), Harald Georgii (Friedrichshain-Kreuzberg) und Oliver Igel (Treptow-Köpenick) einen gemeinsamen Debattenbeitrag eingebracht.

 

13.05.2019 in Europa von SPD Tempelhof-Schöneberg

SPD-Infotruck in Schöneberg

 

Kommt zusammen! Zum SPD-Infotruck in Schöneberg!

Wann: am Freitag, 17.05.2019

Wo: 13 - 14:30 Uhr am Crellemarkt

Wir laden alle ein, mit uns für ein Europa des Friedens, der Freiheit, der Gerechtigkeit, der Solidarität und der Demokratie zu streiten.

Unter dem Motto „Kommt zusammen. Europa ist die Antwort“ informieren wir über unsere Ideen für ein soziales Europa. Es gibt kostenlose belgische Waffeln.

Wir freuen uns auf Euch!

Stellen wir uns gemeinsam nationalistischen und egoistischen Kräften entgegen.

 

13.05.2019 in Europa von SPD Tempelhof-Schöneberg

Demo am 19. Mai - Ein Europa für Alle: Deine Stimme gegen Nationalismus!

 

Ein breites Bündnis aus mehr als 60 Organisationen und Initiativen ruft für den 19. Mai 2019 zu Großdemonstrationen in sieben deutschen Städten. In Berlin startet die Demo um 12 Uhr auf dem Alexanderplatz. Eine Woche vor der Europawahl wollen Zehntausende Menschen für eine EU der Menschenrechte, Demokratie, sozialen Gerechtigkeit und des ökologischen Wandels auf die Straße gehen. Die Berliner SPD unterstützt die Demo und ruft zur Teilnahme auf.

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite "Ein Europa für alle".

 

10.05.2019 in Bezirks-SPD von SPD Tempelhof-Schöneberg

Die neue Ausgabe der TS Aktuell ist da

 

Die neue Ausgabe der »TS aktuell« ist da! Ab sofort zu haben bei allen Aktionen der SPD Tempelhof-Schöneberg.

Außerdem ist die Zeitung als PDF zum Download verfügbar.

Die SPD Tempelhof-Schöneberg und die Redaktion der »TS aktuell« wünschen viel Spaß beim Lesen!

Mit den Themen Europawahl, Mieten und viel Wissenswertes aus dem Bezirk.

 

10.05.2019 in Ankündigung von Dilek Kalayci

Langer Tag der Stadtnatur: Kunst im Natur-Park

 

Kunst können Sie diesmal auch anlässlich des Langen Tags der Stadtnatur mit mir erleben. Ich begleite die Führung „Kunst im Natur-Parkim Schöneberger Südgelände am Samstag, 25. Mai von 16:30 bis 17:30 Uhr.

Mehr zum Programm und den Anmeldemodalitäten erfahren Sie hier: https://www.langertagderstadtnatur.de/angebote/details/4087

 

05.05.2019 in Europa von SPD Tempelhof-Schöneberg

Kiezspaziergang: Nachhaltig einkaufen im Kiez

 

Die ASF Tempelhof-Schöneberg lädt ein:

Nachhaltig einkaufen im Kiez: Upcycling, selber machen, aus alt mach neu

  • Wann: Donnerstag, 16.05.2019, 16:30 Uhr.
  • Wo: Treffpunkt: Geschichtswerkstatt, Goltzstraße 49

Nachhaltigkeit und ein selbstbestimmtes Einkaufen sind in aller Munde. Es geht darum mit wenig oder ganz ohne Plastik auszukommen, regionale Produkte zu kaufen und fair produzierte Arbeitsbedingungen zu unterstützen und den Laden um die Ecke zu fördern. Und davon gibt es rund um die Goltzstraße ein großes Angebot. Es geht um Upcycling und Bis es mir vom Leibe fällt, fair gehandelte Seife aus Syrien, selbstgefärbte ökologische wertvolle Wolle und Naturkosmetik zum selber machen. Es geht um kleine Reparaturen und die Hilfe zur Selbsthilfe. Und natürlich geht es auch um uns selbst und eine aktive Nachbarschaft und eine Unterstützung über die Generationen hinweg. Begonnen wird aber mit einem kleinen Rückblick auf den Kiez in der Goltzstr. 49 vor der Geschichtswerkstatt.

Mit dabei sind Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler und Huckepack-Kandidatin für das Europaparlament Mélanie Reuter.


Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen erwünscht an: kreis.tempelhof-schoeneberg@spd.de

 

28.04.2019 in Europa

Jetzt Briefwahl für die Europawahl beantragen

 

Sie sind am Wahlsonntag, den 26. Mai nicht an Ihrem Wohnort oder haben an diesem Tag keine Zeit?
Kein Problem. Sie können trotzdem an der Europawahl teilnehmen. Machen Sie es wie viele andere und nutzen Sie den einfachen und bequemen Weg: Briefwahl!

Das nächste Briefwahllokal befindet sich im Rathaus Schöneberg

Bürgeramt Schöneberg
John-F.-Kennedy Platz, 10825 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag: 08:00-15:00 Uhr
Dienstag: 10:00-18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00-14:00 Uhr
Donnerstag: 10:00-18:00 Uhr
Freitag: 08:00-13:00 Uhr

 

28.04.2019 in Europa von SPD Tempelhof-Schöneberg

KOMMT-ZUSAMMEN-TOUR mit Katarina Barley

 

Kundgebung und Talk mit dem Publikum zur Europawahl mit Frans Timmermans, Katarina Barley, Udo Bullmann, Hubertus Heil, Michael Müller, Andreas Geisel und Gaby Bischoff u.v.m.

Wann: Montag, 6. Mai 2019 von 16:00 bis 19:00 Uhr

Wo: Breitscheidplatz, 10787 Berlin

Programm:

  • 16:00 Beginn mit Musik und Waffeln und Gesprächen an den Infoständen
  • 17:00 Start der Kundgebung
  • 17:05 Begrüßung durch Michael Müller, SPD-Landesvorsitzender und Regierender Bürgermeister von Berlin
  • 17:15 Talk mit Gaby Bischoff, Hubertus Heil und Andreas Geisel
  • 17:25 Talk mit Katarina Barley und Udo Bullmann
  • 17:35 Fragen aus dem Publikum an Katarina Barley und Udo Bullmann
  • 17:55 Talk mit dem Publikum und Katarina Barley und Udo Bullmann
  • 18:45 Rede Frans Timmermans, europäischer Spitzenkandidat der Sozialdemokratie
  • 19:00 Ende der Kundgebung
 

19.04.2019 in Europa von SPD Tempelhof-Schöneberg

Jetzt Briefwahl für die Europawahl beantragen

 

Sie sind am Wahlsonntag, den 26. Mai nicht an Ihrem Wohnort oder haben an diesem Tag keine Zeit?
Kein Problem. Sie können trotzdem an der Europawahl teilnehmen. Machen Sie es wie viele andere und nutzen Sie den einfachen und bequemen Weg: Briefwahl!

Briefwahllokale im Bezirk Tempelhof-Schöneberg
Bürgeramt Tempelhof
Tempelhofer Damm 165, 12099 Berlin

Bürgeramt Schöneberg
John-F.-Kennedy Platz, 10825 Berlin

Bürgeramt Lichtenrade
Briesingstr. 6, 12307 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag: 08:00-15:00 Uhr
Dienstag: 10:00-18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00-14:00 Uhr
Donnerstag: 10:00-18:00 Uhr
Freitag: 08:00-13:00 Uhr

 

18.04.2019 in Ankündigung von Dilek Kalayci

Teil IV: Vier Jahre Kunst in Friedenau. Kunst bei Kolat.

 

Sie sind herzlich eingeladen:

zu Ausstellungseröffnung Retrospektive Teil IV: Vier Jahre - Kunst in Friedenau. Kunst bei Dilek Kolat.

Seit März 2018 werden im Stadtteilbüro von Dilek Kolat Retrospektiven mit den Werken der Künstlerinnen und Künstler gezeigt, die in den vergangenen Jahren hier schon einmal ausgestellt haben. Ich freue mich auf Teil IV mit Werken von Irene Warnke, Berhard Nürnberger und Prof. Dr. Axel Venn.

am Mittwoch, 08.05.2019 von 19:00 bis 21:00 Uhr

im Stadtteilbüro von Dilek Kolat, Schmiljanstr. 17, 12161 Berlin-Friedenau

 

Termine

Alle Termine öffnen.

09.08.2019, 17:00 Uhr SPD Friedenau: Eintüten für die Einschulung

10.08.2019, 07:45 Uhr SPD Friedenau: Einschulaktion

13.08.2019, 19:30 Uhr SPD Friedenau: offene Vorstandssitzung

24.08.2019, 10:00 Uhr SPD Friedenau: Infostand

Alle Termine

Aktuelle Artikel der SPD Friedenau

Counter

Besucher:396476
Heute:29
Online:1

Mitglied werden!

Mitglied werden!

SPD-Gastmitgliedschaft

SPD-Gastmitgliedschaft

WebsoziInfo-News

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

04.07.2019 16:28 Ohne motivierten Nachwuchs geht es nicht in der Pflege
Noch immer sind Tausende Pflegestellen unbesetzt. Das ist ein Alarmsignal, sagt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, und macht Druck, zügig das geplante Gesetz für bessere Löhne in der Pflege zu beschließen. „13.000 neue Pflegestellen in stationären Einrichtungen der Altenpflege wurden im Rahmen des Pflegepersonalstärkungsgesetzes finanziert. Dass laut Berichten noch keine Stelle aus dem Sofortprogramm besetzt ist, ist

Ein Service von websozis.info