SPD Friedenau

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der SPD-Abteilung in Friedenau!

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen Einblick in unsere Arbeit und erfahren mehr über unsere Aktionen und Termine und natürlich über die Personen dahinter. Wir freuen uns, Sie demnächst auch nicht nur virtuell begrüßen zu können.

 

10.06.2018 in Topartikel Abteilung

SPD Friedenau: "Rot pflegt Grün" in Friedenau

 

Die SPD Friedenau beteiligte sich auch in diesem Jahr wieder aktiv am Aktionstag Berlinmachen von "wirBERLIN". Dieses Mal sorgten wir auf der Grünfläche am Innsbrucker Platz (Hauptstraße/Rubenstraße) für Sauberkeit. Es kamen 10 volle Mülltüten zusammen - jetzt ist die Grünfläche am Innsbrucker Platz viel sauberer. Vielen Dank an die
fleißigen kleinen und großen Kehrenbürger*innen und an die BSR! Denn die Arbeitsmaterialien wie Besen, Greifer und Arbeitshandschuhe erhielten wir von der BSR gestellt.

 

15.08.2018 in Ankündigung von Dilek Kolat

Dilek Kolat ist mit der Fraktion vor Ort

 
20180829_fraktionvorort2

Liebe Friedenauerinnen und Friedenauer,

seit 2001 arbeite ich für Ihre Anliegen im Berliner Abgeordnetenhaus. Neben den Ausschuss- und Plenarsitzungen bereitet es mir immer viel Freude, wenn ich im Kiez unterwegs bin.

Leerstand ist ein wiederkehrendes Thema, mit dem Sie zu mir kommen.
Deshalb widme ich mich am 28. und 29. August auch genau diesem Thema.

 

15.08.2018 in Ankündigung von SPD Tempelhof-Schöneberg

45. Familienfest der CitySPD

 

Wir laden herzlich zum 45. Familienfest der CitySPD am 26. August 2018 ein. Von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr erwartet Klein und Groß ein tolles Fest mit vielen Spiel- und Informationsständen.

  • Wann: Sonntag, 26.  August2018, von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Wo: Wartburgplatz, 10823 Berlin
 

09.08.2018 in Ankündigung von Dilek Kolat

Kiezforum: Leerstand

 
Odenwaldstraße 1

Sie sind herzlich eingeladen:
Kiezforum: Leerstand

 

Am: Mittwoch, 29. August 2018, 19:30 – 21:30 Uhr

Ort: Stadtteilbüro Dilek Kolat, Schmiljanstr. 17, 12161 Berlin-Friedenau

 

Seit Jahren verfällt in der Friedenauer Odenwaldstraße ein einst hübsches Wohnhaus. Während der Bedarf an Wohnraum in Berlin steigt, gibt es immer wieder Einzelfälle, Wohnhäuser, die dem Wohnungsmarkt durch Leerstand entzogen werden. Die Nachbarschaftsinitiative Friedenau e.V. hat eine Reihe von Fotos und Dokumente zusammengestellt, die den Leerstand an einem der prominentesten Beispielen der Odenwaldstraße 1 über Jahre hinweg dokumentieren. Wir wollen über diese Entwicklung und den Kampf gegen Leerstand gemeinsam mit Daniel Buchholz (Sprecher für Stadtentwicklung der SPD-Fraktion Berlin) und Ingrid Schipper (Nachbarschaftsinitiative Friedenau e.V.) diskutieren.

Ihre Meinung steht im Vordergrund. Kiezforum bedeutet: Sie geben die Impulse und ich höre zu. Anschließend kommen wir gemeinsam, offen und ehrlich ins Gespräch. Ich freue mich auf Ihre Teilnahme und ganz besonders auf Ihre Gedanken zu diesem Thema.

 

01.08.2018 in Ankündigung von Dilek Kolat

Neuer Termin: Ehrenamtliche Arbeitsrechtsberatung mit RA Edmund Fleck

 
Arbeitsrechtsberatung

Neuer Termin: Ehrenamtliche Arbeitsrechtsberatung mit RA Edmund Fleck

Am: Mittwoch, 22. August 2018, 16:00 – 17:00 Uhr

Ort: Stadtteilbüro Dilek Kolat, Schmiljanstr. 17, 12161 Berlin-Friedenau
 

Worauf muss ich bei meinem neuen Arbeitsvertrag achten? Muss ich schon wieder einen befristeten Arbeitsvertrag unterschreiben? Was kann ich machen, wenn ich gemobbt werde? Muss ich eine Kündigung hinnehmen? Wie viel Abfindung steht mir zu? Wie lange muss ich auf mein Zeugnis warten? Edmund Fleck ist seit dem Jahr 2000 als Rechtsanwalt zugelassen und hat sich mit seiner eigenen Kanzlei auf Arbeitsrecht spezialisiert. Fleck sieht eine menschenwürdige Arbeit als Grundbedingung eines guten Lebens. Seit Januar 2015 bietet Edmund Fleck monatlich eine unabhängige und kostenfreie Arbeitsrechtsberatung im Stadtteilbüro an.

Anmeldungen erforderlich: persönlich im Stadtteilbüro Dilek Kolat, Schmiljanstr. 17, 12161 Berlin, telefonisch 030-91502700 oder per Mail an anmeldung@dilek-kolat.com
abgegeben werden.

 

01.08.2018 in Ankündigung von Dilek Kolat

NEU: Mietrechtsberatung ab August

 
Mietrechtsberatung

Ab August findet jeden dritten Dienstag im Monat von 15 bis 16 Uhr eine kostenlose und unabhängige Mietrechtsberatung bei mir im Stadtteilbüro (Schmiljanstr. 17, 12161 Berlin-Friedenau) statt.

Muss ich der Kündigung meiner Wohnung nachkommen? Muss ich die Wohnung bei Mietvertragsende renovieren? In der Wohnung tritt eine Mangel auf (z.B. Feuchtigkeit), was muss ich machen, damit mein Vermieter diesen beseitigt? Die Miete wird erhöht, ist das berechtigt? Die Betriebskosten erscheinen mir im Vergleich zum Vorjahr sehr hoch, was kann ich machen? In der Wohngemeinschaft oder mit den Nachbarn gibt es Schwierigkeiten, wie verhalte ich mich?

Bis zur Pensionierung 2008 war Städing Richter am Amtsgericht Koblenz und gleichzeitig einer der Vertreter der Direktorin. Sein Schwerpunktdezernat seit ca. 1988 Streitigkeiten in Wohnraummietsachen im Amtsgerichtsbezirk. Jörg Städing berät bei Bedarf auch Straf-, Versicherungs- und Zivilrecht.

Erstmals am Dienstag, 21. August 2018, 15:00 – 16:00 Uhr

Anmeldungen erforderlich: persönlich im Stadtteilbüro Dilek Kolat, Schmiljanstr. 17, 12161 Berlin, telefonisch 030-91502700 oder per Mail an anmeldung@dilek-kolat.com
abgegeben werden.

 

25.07.2018 in Ankündigung von Dilek Kolat

Kiezverstecke: Der kleine Ku’damm von Friedenau

 
Dürerplatz

Sie sind herzlich eingeladen:
Kiezverstecke: Der kleine Ku’damm von Friedenau

 

Am: Mittwoch, 01. August 2018, 16:00 – 18:00 Uhr
Treffpunkt: S-Bahnhof Friedenau, Ausgang Dürer Platz

 

Im August entdecke ich mit Ihnen den kleinen Ku’damm von Friedenau und seine Seitenstraße. Ein gemütliches Geschäft bietet kulinarischen Spezialitäten aus unserem Nachbarland. Gleich nebenan ist ein Laden picke packe voll mit Utensilien rund um das Thema Haushalten und Wohnen. Eine märchenhafte Erfrischung gibt es auf dem Dürer Platz.

Die Cranachstraße, die auch im Volksmund der kleine Ku`damm von Friedenau genannt wird, bietet Süßes, Duftendes, Geschenkartikel, Schmuck und noch Vieles mehr. Wir lassen uns verwöhnen und überraschen und erfahren so Einiges von den Entstehungsgeschichten der kleinen Läden, die unseren Ku’damm zu so einer hübschen Einkaufsstraße machen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen erwünscht: persönlich im Stadtteilbüro Dilek Kolat, Schmiljanstr. 17, 12161 Berlin, telefonisch 030-91502700 oder per Mail an anmeldung@dilek-kolat.com abgegeben werden. Die Platzzahl ist begrenzt.

 

19.07.2018 in Ankündigung von SPD Tempelhof-Schöneberg

Sommerfest der SPD Tempelhof-Schöneberg

 

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Sommerfest!

Wann: Freitag, den 17. August 2018, 18–22 Uhr,

Wo: Garten der »Spukvilla«, Albrechtstr. 110, 12103 Berlin-Tempelhof

Auch in diesem Jahr soll unser Fest die Möglichkeit zum Gespräch mit Politikerinnen und Politikern aus dem Bund, dem Land und dem Bezirk bieten. Unsere Abgeordnete aus dem Berliner Abgeordnetenhauses und unsere Bezirksverordnete werden anwesend sein und freuen sich auf einen persönlichen Austausch mit Ihnen.

  • Lars Rauchfuß, Kreisvorsitzender
  • Michael Müller, Regierender Bürgermeister
  • Angelika Schöttler, Bezirksbürgermeisterin Tempelhof-Schöneberg
  • Oliver Schworck, Stadtrat für Jugend, Umwelt, Gesundheit, Schule und Sport

 

 

Termine

Alle Termine öffnen.

11.09.2018, 19:30 Uhr SPD Friedenau: Offene Vorstandssitzung

16.09.2018, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr SPD Friedenau: Infostand zum Berlin-Marathon

22.09.2018, 10:00 Uhr SPD Tempelhof-Schöneberg: Kreisdelegiertenkonferenz (KDV)

25.09.2018, 19:30 Uhr SPD Friedenau: Mitgliederversammlung
Analyse des Friedenau-Kiezes

Alle Termine

Aktuelle Artikel der SPD Friedenau

Counter

Besucher:396476
Heute:5
Online:1

Mitglied werden!

Mitglied werden!

SPD-Gastmitgliedschaft

SPD-Gastmitgliedschaft

WebsoziInfo-News

19.08.2018 18:32 Sommerinterview mit Andrea Nahles
Berlin direkt – Sommerinterview vom 19. August 2018 Andrea Nahles, SPD-Vorsitzende, im Gespräch mit Thomas Walde Hier geht´s zur Mediathek

19.08.2018 18:26 Die Zeit drängt: Das Mieterschutzgesetz muss jetzt kommen
Die Lage auf dem Wohnungsmarkt ist ernst. Der Entwurf des Mieterschutzgesetzes von Ministerin Dr. Katarina Barley setzt die Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag um und leistet damit einen wichtigen Beitrag, um Wohnen in Deutschland bezahlbarer zu machen. Ein zügiger Abschluss des Gesetzes hat höchste Priorität, damit ein Inkrafttreten zum 01. Januar 2019 sichergestellt ist. „Angesichts der

17.08.2018 18:27 Erwarte vom Treffen Merkel und Putin Signal der Entspannung
An diesem Samstag trifft die Bundeskanzlerin auf den russischen Präsidenten. SPD-Fraktionsvize Post macht deutlich: Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die pragmatische Suche nach Lösungen muss im Vordergrund stehen. „Meine Erwartung ist, dass von dem morgigen Treffen von Kanzlerin Merkel und Präsident Putin ein Signal der Entspannung im deutsch-russischen Verhältnis ausgeht. Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die

Ein Service von websozis.info