SPD Friedenau

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der SPD-Abteilung in Friedenau!

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen Einblick in unsere Arbeit und erfahren mehr über unsere Aktionen und Termine und natürlich über die Personen dahinter. Wir freuen uns, Sie demnächst auch nicht nur virtuell begrüßen zu können.

 

15.10.2018 in Topartikel Ankündigung

SPD Friedenau: Kinderarmut in Deutschland - Was Kinder brauchen

 

Die SPD Friedenau lädt ein zur Veranstaltung:

"Kinderarmut in Deutschland - Was Kinder brauchen"

  • Wann: Dienstag, den 23.10.2018, um 19:00 Uhr
  • Wo: Freizeitstätte Stierstraße 20a, 12159 Berlin

(Der Veranstaltungsort ist barrierefrei)

Kinderarmut hat zugenommen, während der allgemeine Wohlstand in Deutschland gestiegen ist. Armut steht immer in Relation zum sozialen Umfeld eines Menschen und hat Auswirkungen weit über die materiellen Einschränkungen hinaus. Dies gilt in besonderem Maße für Kinder in Armut.

Sind die bestehenden und angekündigten Maßnahmen wirklich sinnvoll? Erreichen sie tatsächlich die Kinder oder stabilisieren sie sogar soziale Ausgrenzungen? Was brauchen Kinder?

Gemeinsam wollen wir erarbeiten, wie Kinderarmut sich zeigt, welche Maßnahmen es bereits gibt und wie wir sie mit sozialdemokratischer Politik verändern können.

 

05.10.2018 in Gegen Rechtsextremismus von SPD Tempelhof-Schöneberg

Demo: Die Offene Gesellschaft ist #unteilbar

 

Die SPD Berlin unterstützt die Demonstration #unteilbar am 13. Oktober 2018. #unteilbar setzt sich für eine offene, freie und solidarische Gesellschaft ein und fordert ein Europa der Menschenrechte und der sozialen Gerechtigkeit. Menschenrechte sind unteilbar, vielfältige und selbstbestimmte Lebensentwürfe müssen selbstverständlich sein.

Gemeinsam mit dem #unteilbar-Bündnis wollen wir ein Zeichen setzen gegen Rassismus und Menschenverachtung. Wir stellen uns dagegen, dass von rechtsradikalen Gruppen und Parteien, von Pegida, rechten Hooligans und der AfD Humanität, Menschenrechte, Religionsfreiheit und der Rechtsstaat offen angegriffen werden.

Die Demonstration #unteilbar findet statt

Wann: am Samstag, 13. Oktober 2018, ab 12 Uhr, Demo ab 13 Uhr
Wo: Auftaktkundgebung auf dem Alexanderplatz Berlin.

Weitere Informationen auf der Internetseite des Bündnisses unteilbar.org

 

02.10.2018 in Ankündigung von Dilek Kolat

SONDERÖFFNUNGSZEIT: Teil I der Retrospektive "Vier Jahre Kunst in Friedenau"

 

Sie sind herzlich eingeladen:

zur Retrospektive Teil I: Vier Jahre Kunst in Friedenau - Vier Jahre Kunst bei Dilek Kolat

Samstag, 13. Oktober 2018 von 16 bis 19 Uhr

Sonntag, 14. Oktober 2018 von 14 bis 17 Uhr

im Stadtteilbüro Dilek Kolat, Schmiljanstr. 17, 12161 Berlin-Friedenau

Seit September 2018 werden im Stadtteilbüro von Dilek Kolat vier Retrospektiven mit den Werken der Künstlerinnen und Künstler gezeigt, die in den vergangenen Jahren hier schon einmal ausgestellt haben. Wir freuen uns auf „Teil I“ mit Bildern von Uschi Niehaus, Thomas Boenisch und Anna Holldorf.

Anmeldungen nicht erforderlich.

 

02.10.2018 in Ankündigung

SPD Friedenau: Diskussion zur Friedenspolitik

 

Die SPD Friedenau lädt ein zur Diskussion: Schaffung und Bewahrung von Frieden

Herausforderungen und Ziele der deutschen und europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik

Referenten:

  • Fritz Felgentreu, verteidigungspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion
  • Tobias Fella, Friedrich-Ebert-Stiftung, verantwortlich für Europäische Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik

Wann: Dienstag, 9. Oktober 2018, um 19.30 Uhr

Wo: im Luise & Karl Kautsky-Haus, Saarstraße 14, 12161 Berlin

(Veranstaltungsort ist barrierefrei)

Das Ende des Kalten Krieges, Abrüstungsvereinbarungen, die EU-Erweiterung und eine prosperierende Weltwirtschaft haben die öffentliche Debatte über äußere Sicherheit während der zurückliegenden 30 Jahre in den Hintergrund gedrängt. Der Terrorismus, der Arabische Frühling und die Ukraine-Krise haben jedoch die sicherheitspolitische Lage in den letzten Jahren merklich verändert, doch die notwendige sicherheitspolitische Debatte wurde bislang nicht in ausreichendem Maße geführt. Wir brauchen daher eine breite öffentliche Debatte darüber, in welchem Europa wir leben wollen, wie Deutschland und die EU Sicherheit in einem zunehmend instabilen internationalen Umfeld und angesichts einer veränderten US-amerikanischen Militärdoktrin gestalten müssen. Und wir müssen klären, welche sicherheitspolitischen Prioritäten sich Deutschland und die EU künftig setzen sollen, um den Frieden zu schaffen und zu bewahren.

 

27.09.2018 in Ankündigung

Lesung über Franz Künstler mit Dr. Ingrid Fricke

 

Die AWO Südwest und die SPD Friedenau laden ein zur:

Lesung mit Dr. Ingrid Fricke über Franz Künstler, Vorsitzender der Berliner AWO und SPD bis 1933

Mit einem Grußwort von Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler

Wann: Freitag, 12.10.2018, um 19:00 Uhr

Wo: Freizeitstätte Stierstraße 20a, 12159 Berlin

Eintritt frei. Kleines Buffet.

Büchertisch der Buchhandlung Thaer.

Kleine Spende für das Projekt „AWO-Wundertüte“ für benachteiligte Kinder in Friedenau erwünscht.

 

26.09.2018 in Ankündigung von Dilek Kolat

Kolat hört zu im Lindenhof

 

Sie sind herzlich eingeladen:

zu Kolat hört zu

am Mittwoch, 31.10.2018 von 19 bis 21 Uhr

in der Trattoria Da Pizzo, Eythstr. 45, 12105 Berlin-Lindenhof

„Erst zuhören, dann gestalten“ ist das Prinzip meiner politischen Arbeit. Und unter diesem Motto komme ich in Ihre Nachbarschaft. Ich bin sehr interessiert an Ihren Anliegen und Erfahrungen.

Über Ihre Vorstellungen zum Zusammenleben in Berlin und unserem Kiez möchte ich mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Anmeldungen erwünscht: persönlich im Stadtteilbüro oder per Mail an anmeldung@dilek-kolat.com.

 

26.09.2018 in Geschichte

SPD Friedenau fordert die Wiederanbringung der Gedenktafel für Paul Löbe

 

Die Mitgliederversammlung der SPD Friedenau beschloss am 25.9.2018 einstimmig einen Antrag, dass die Gedenktafel für Paul Löbe wieder an seinem Wohnhaus in der Rubensstraße 118 angebracht werden soll.

"Die SPD Friedenau bittet die Mitglieder der SPD-Fraktion in der BVV Tempelhof-Schöneberg, das Bezirksamt aufzufordern tätig zu werden, damit  die vom Wohnhaus Rubensstraße 118 durch die Hauseigentümerin entfernte Gedenktafel für Paul Löbe wieder angebracht wird. Bei Ablehnung durch die Hauseigentümerin soll an einem geeigneten Standort vor dem Haus im Straßenland eine Stele oder Ähnliches zum Andenken an Paul Löbe erstellt werden.

 

19.09.2018 in Ankündigung

Sozialraumanalyse Friedenau - In was für einem Friedenau leben wir?

 

Die SPD Friedenau lädt ein zur Diskussion:

"Sozialraumanalyse Friedenau - In was für einem Friedenau leben wir?"

Wann: Dienstag, 25.09.2018, 19:30 Uhr

Ort: Stierstraße 20a 12159 Berlin (Veranstaltungsort ist barrierefrei)

Wir alle "kennen" Friedenau, aber wie gut eigentlich wirklich?
Wir nehmen uns einen Abend Zeit, um uns auf Basis des Bezirksregionsprofil Friedenaus über die soziale Situation der Friedenauer zu informieren. Im Bezirksregionsprofil werden sowohl demographische Strukturen sowie viele andere sozialräumliche Faktoren dargestellt.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

20.10.2018, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr SPD Friedenau: Infostand

23.10.2018, 19:00 Uhr SPD Friedenau: Mitgliederversammlung zum Thema Kinderarmut

26.10.2018, 19:00 Uhr SPD Friedenau: 181. Friedenauer Gespräch mit Marijke Höppner, Bezirksverordnete
Gast: Marijke Höppner, Bezirksverordnete

13.11.2018, 19:30 Uhr SPD Friedenau: Offene Vorstandssitzung

Alle Termine

Aktuelle Artikel der SPD Friedenau

Counter

Besucher:396476
Heute:26
Online:2

Mitglied werden!

Mitglied werden!

SPD-Gastmitgliedschaft

SPD-Gastmitgliedschaft

WebsoziInfo-News

12.10.2018 19:02 Oliver Kaczmarek und Ties Rabe: Wer Schulen zu politikfreien Räumen erklären will, hat nicht verstanden, wie Demokratie funktioniert
In immer mehr Bundesländern organisiert die AfD Meldeportale zur Denunziation von Lehrkräften. Dazu erklären anlässlich der heutigen Tagung sozialdemokratischer Bildungspolitikerinnen und –politiker aus Bund und Ländern in Berlin Oliver Kaczmarek, MdB, Beauftragter des SPD-Parteivorstandes für Bildungspolitik und Ties Rabe, Koordinator der SPD geführten Länder in der Kultusministerkonferenz: Nur wer über Politik diskutiert und sich eine eigene Meinung

11.10.2018 22:19 Schädliche Dieselabgase am Arbeitsplatz begrenzen
EU-Institutionen einigen sich auf strengere Werte für Dieselabgase Am Donnerstag, 11.Oktober 2018, erzielten EU-Kommission, Europäisches Parlament und Europäischer Rat überraschend ein Übereinkommen bei der Revision für krebserregende Stoffe in Dieselabgasen. „In der Lagerhalle, beim Bergbau oder im Güterverkehr leiden Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer unter gesundheitschädigenden Abgasen. Europa sorgt nun endlich für mehr Schutz am Arbeitsplatz. Das

09.10.2018 14:49 Europa-SPD fordert Konsequenzen aus UN-Klimabericht
Der Weltklimarat hat am Montag, 8. Oktober 2018, einen Bericht über die negativen Folgen der Erderwärmung veröffentlicht. Er geht darauf ein, welche zusätzlichen politischen Maßnahmen nötig sind, um das Ziel des Pariser Abkommens zu erreichen. Im Weltklimavertrag wurde vereinbart, die Erderwärmung auf weit unter 2 Grad, möglichst sogar auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. Der

Ein Service von websozis.info