Wir stellen vor: Jan Rauchfuß kandidiert für die BVV

Veröffentlicht am 05.04.2021 in Bezirks-SPD

Foto: Max Schwarzlose

Jan Rauchfuß kandidiert für die Bezirksverordnetenversammlung auf Listenplatz 8. 2011 wurde er erstmals in die BVV gewählt. Von 2013 bis 2019 war er Fraktionsvorsitzender. Zur Zeit befasst er sich als Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses mit der Kinder- und Jugendpolitik. Als Mitglied im Ausschuss für Bürgerdienste und Ordnungsamt ist ihm wichtig, einen lebenswerten Bezirk mit klaren Regeln für alle zu gestalten. Daher setzt er sich für die Eindämmung von Spielhallen und Wettbüros ein und engagiert sich im Kampf gegen Raserei, illegale Autorennen sowie die Vermüllung des öffentlichen Raums.

Jan Rauchfuß ist als Gruppenleiter in einer Senatsverwaltung tätig. Der 35-jährige Volkswirt schloss sein Studium 2013 als "Master of Public Economics" ab. In der Kommunalpolitik will er sich für die Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts einsetzen. Das bedeutet für ihn den Erhalt und die Schaffung sozialer Infrastruktur. Sein politisches Anliegen: „Unsere kommunalen Angebote müssen nicht nur im gesamten Bezirk präsent, sondern auch modern, qualitativ hochwertig und innovativ sein.“

Der in Mariendorf aufgewachsene Jan Rauchfuß ist Gründungsmitglied des Stolpersteine B96 e.V. Das Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus und der Kampf gegen Rechtsextremismus, Antisemitismus und Rassismus sind ihm ein persönliches Anliegen. Er ist im Vorstand des Fördervereins der Kita seiner Tochter aktiv. Zudem ist er Mitglied bei Verdi, der AWO, im Verein zur Förderung des Weinbergs und der Gartenarbeitsschule in Schöneberg e.V. und Fördermitglied des Arbeitskreises für einen Lern- und Gedenkort Annedore und Julius Leber.

Der Lieblingsort von Jan Rauchfuß ist der -leider nicht mehr in Mariendorf liegende- Britzer Garten. Gern ist er auch im Volkspark Mariendorf. Sein Motto: „Bezirkspolitik heißt, vor lauter Herausforderungen nicht zu vergessen, dass man vor der eigenen Haustür viel Gutes erreichen kann.“

 

 
 

Homepage SPD Tempelhof-Schöneberg

Termine

Alle Termine öffnen.

11.05.2021, 19:30 Uhr SPD Friedenau: offener Vorstand

25.05.2021, 19:30 Uhr SPD Friedenau: Jubilarehrung

08.06.2021, 19:30 Uhr SPD Friedenau: offener Vorstand

22.06.2021, 19:30 Uhr SPD Friedenau: Mitgliederversammlung

Alle Termine

Aktuelle Artikel der SPD Friedenau

WebsoziInfo-News

09.05.2021 18:27 AUS RESPEKT VOR DEINER ZUKUNFT
Wir wollen ein starkes, soziales Land für uns alle – mit Respekt voreinander und ein „Füreinander“ in ganz Europa. Zukunft wird jetzt gemacht. Wie wir morgen leben, entscheidet sich hier und jetzt. Wir sehen gerade: Eine starke Gesellschaft für alle, ein zupackender und effektiver Staat, öffentliche Investitionen in Infrastruktur, Wissenschaft und Forschung, eine kraftvolle Wirtschaft,

07.05.2021 07:48 50 Jahre Städtebauförderung – eine Erfolgsgeschichte weiterentwickeln
Seit 50 Jahren eine Erfolgsgeschichte: Die von der ersten sozialliberalen Koalition begonnene Städtebauförderung ist unverzichtbarer Bestandteil kommunaler Stadtentwicklung. Es war immer eine Stärke des Programms, dass unter dem Dach der Städtebauförderung die Entscheidungen vor Ort getroffen worden sind. Auf diesem Weg haben mittlerweile 3.900 Kommunen eine Zukunftsperspektive entwickeln können. Genau diese Dynamik gilt es während

07.05.2021 07:23 Bullmann: Europa braucht einen neuen Sozialvertrag – der Sozialgipfel in Porto könnte den Anfang machen
Im Vorfeld des Europatages am 9. Mai treffen sich Vertreter der EU- Mitgliedstaaten sowie ihre Staats- und Regierungschefs im Rahmen des Sozialgipfels am 7. und 8. Mai in Porto. Ziel der Zusammenkunft ist es, die Zukunft des europäischen Sozialmodells bis 2030 zu klären. Dazu der Europabeauftragte des SPD-Parteivorstands Udo Bullmann: „Der Sozialgipfel in Portoist das

Ein Service von websozis.info