Wir stellen vor: Wiebke Neumann kandidiert für Schöneberg-Nord

Veröffentlicht am 20.07.2021 in Bezirks-SPD

Wiebke Neumann ist 34 Jahre alt und kandidiert für den Schöneberger Norden erstmals für das Abgeordnetenhaus. Sie ist seit 2016 Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung und dort stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für Soziales, Senior*innen und demografischen Wandel.

Der Politikwissenschaftlerin und Angestellten ist der soziale Zusammenhalt sehr wichtig. „Alle Menschen sollen die Möglichkeit eines guten Lebens haben und wir müssen auch mit denen solidarisch sein, die mit schwierigen Lebenslagen konfrontiert sind,“ so ihre Motivation. Das gilt für Menschen, die in prekären Arbeitsverhältnissen sind, die die Wohnung verloren haben, oder für Menschen, die mit Diskriminierung kämpfen.

Die Unterstützung obdachloser Menschen und der Einsatz für eine Abschaffung der Obdachlosigkeit bis 2030 liegen Wiebke Neumann besonders am Herzen. Sie engagiert sich für bezahlbaren Wohnraum und die Mischung im Kiez. Hier steht die SPD an der Seite der Menschen und zeigt, dass es Handlungsspielräume gibt, die genutzt werden können – dies muss ausgebaut werden. Das gilt auch für Gewerbemieten, für die es bessere Regelungen geben muss, damit Gewerbetreibende besser geschützt sind - grad im wunderbaren Regenbogenkiez. Dort findet sich auch ihr Lieblingsort: der Winterfeldtmarkt mit den vielen Leckereien und als Treffpunkt für Nachbar*innen.

Wiebke Neumann ist Betriebsrätin und Gewerkschaftsmitglied, außerdem Mitglied der AWO, der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik e.V. und des Willy-Brandt-Zentrum Jerusalem e.V. Zudem unterstützt sie eine Initiative von Anwohnenden rund um den Winterfeldtkiez, die den dortigen öffentlichen Raum lebenswerter gestalten wollen. Außerdem aktiv ist sie im Verein „Schenk‘ doch mal ein Lächeln e.V.“, der Kindern aus Familien, bei denen es finanziell schwierig ist, Wünsche erfüllt.

 
 

Homepage SPD Tempelhof-Schöneberg

Termine

Alle Termine öffnen.

28.09.2021, 19:30 Uhr SPD Friedenau: Mitgliederversammlung
 Wir laden herzlich ein zur Wahlanalyse und zum Rückblick auf unseren Wahlkampf. Bitte die 3G beachten: geimp …

Alle Termine

Aktuelle Artikel der SPD Friedenau

WebsoziInfo-News

23.09.2021 11:36 5 GUTE GRÜNDE, GIFFEY ZU WÄHLEN – GANZ SICHER BERLIN
Gleichzeitig mit der Bundestagswahl wird in Berlin ein neues Abgeordnetenhaus gewählt – und die Nachfolge Michael Müllers im Roten Rathaus. 5 gute Gründe, warum Franziska Giffey die beste Regierende ist. Weil sie es kann. Franziska Giffey bringt Erfahrungen aus mehr als 15 Jahren Bezirks-, Landes- und Bundespolitik mit. Weil sie alle im Blick hat. Hingehen, zuhören und

23.09.2021 11:33 „Ein Standard schützt Verbraucher*innen und Umwelt“
EU-Kommission schlägt gemeinsames Handy-Ladekabel vor Die EU-Kommission hat heute einen Vorschlag für eine einheitliche Handy-Ladebuchse vorgelegt. Die Frage der Ladegeräte beschäftigt die EU-Institutionen seit mehr als einem Jahrzehnt. 2009 hatten sich 14 Handy-Hersteller – unter ihnen Apple – auf Druck der EU-Kommission in einer Selbstverpflichtung auf einen einheitlichen Standard für Netzteile geeinigt. Auf eine einheitliche

22.09.2021 11:33 „Nachschärfen nötig“
Update für handelspolitisches Instrument zur Stärkung von Arbeitnehmerrechten und Umweltstandards Die EU-Kommission hat heute ihre Vorschläge für die Überarbeitung des sogenannten Allgemeinen Präferenzsystems präsentiert (APS). Mit diesem unilateralen handelspolitischen Instrument gewährt die Europäischen Union weniger entwickelten Ländern deutliche Zoll-Ermäßigungen bis hin zu kompletter Zollfreiheit bei der Einfuhr vieler industrieller und landwirtschaftlicher Produkte. Im Gegenzug verpflichten

Ein Service von websozis.info