Veranstaltung: Kommt zusammen! Macht das soziale Europa stark.

Veröffentlicht am 17.04.2019 in Europa

Die SPD Friedenau lädt ein zur Veranstaltung für die Europawahl:

Kommt zusammen! Macht das soziale Europa stark.

Referent: Arturo Winters

Wann: Dienstag, 23. April 2019, um 19:30 Uhr

Wo: Stierstraße 20a, 12159 Berlin

(Veranstaltungsort ist barrierefrei)

Vier Wochen vor der Europawahl wollen wir mit Arturo Winters diskutieren, welche Antworten die SPD für ein soziales Europa gibt.

Im Juni 2018 wurde Arturo Winters Auf dem SPD-Landesparteitag zum Berliner Huckepackkandidat nominiert. Was ist ein „Huckepackkandidat“?

Für Berlin kandidiert Gabriele Bischoff als Spitzenkandidatin der Berliner SPD: Arturo Winters ist der Ersatzkandidat für Gaby Bischoff.

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

07.11.2020, 14:00 Uhr SPD Friedenau: Stolpersteine Putzaktion
​ ​

10.11.2020, 19:30 Uhr SPD Friedenau: Offene Vorstandssitzung
​ ​

14.11.2020, 11:00 Uhr SPD Friedenau: Rot pflegt Grün
​ ​

21.11.2020, 10:00 Uhr SPD Friedenau: Infostände
​ ​

Alle Termine

Aktuelle Artikel der SPD Friedenau

WebsoziInfo-News

29.10.2020 19:18 Ein starkes Solidaritätsversprechen
Die Corona-Wirtschaftshilfen müssen unverzüglich anlaufen. Die Zeit drängt, um zu verhindern, dass es zu massiven Unternehmensschließungen und Arbeitsplatzverlusten kommt.  Der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Achim Post, zu den Corona-Wirtschaftshilfen: „Die heute von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten außerordentlichen Wirtschaftshilfen sind ein starkes Solidaritätsversprechen an die Branchen und ihre Beschäftigten, die von dem bevorstehenden befristeten Lockdown besonders hart getroffen

26.10.2020 07:20 Thomas Oppermann
Thomas Oppermann, Vizepräsident des Deutschen Bundestages, ist mit nur 66 Jahren verstorben. Die SPD trauert um ihn und ist im Gedenken bei seiner Familie. Beitrag auf zdf.de

25.10.2020 23:30 Starkes Zeichen für die, die dieses Land durch die Krise tragen
Die Tarifeinigung im Öffentlichen Dienst ist für Fraktionsvizin Katja Mast ein starkes Zeichen für alle, die das Land durch die Krise tragen. Tarifpartnerschaft und Mitbestimmung wollen wir weiter stärken. „Es ist geübte Praxis, dass sich die Politik bei der Kommentierung von Ergebnissen bei Tarifverhandlungen zurück hält. Doch heute geht das nicht ganz. Denn: Es ist

Ein Service von websozis.info