Fraktion vor Ort: Eine Rheinstraße für alle

Veröffentlicht am 08.04.2021 in Ankündigung

Liebe Friedenauerinnen und Friedenauer,

seit 2001 arbeite ich für Ihre Anliegen im Berliner Abgeordnetenhaus. Neben den Ausschuss- und Plenarsitzungen bereitet es mir immer viel Freude, wenn ich im Kiez unterwegs bin.

Am 17. April bin ich einen ganzen Tag im digitalen Friedenau unterwegs, rede mit Ihnen in meiner Bürgersprechstunde, besuche das Nieren- und Dialysezentrum Schöneberg – Tempelhof und allem voran diskutiere ich mit Ihnen über die Zukunft der Rheinstraße  

Sie stehen im Mittelpunkt meiner Politik, deshalb soll es darum gehen wie die Rheinstraße zukünftig aus Ihrer Sicht gestallt werden soll. Ich bin davon überzeugt: Zukünftig muss die Hauptverkehrsstraße in Friedenaue so gestaltet sein, dass alle Verkehrsteilnehmer und Verkehrsteilnehmerinnen gleichermaßen berücksichtigt.

Ich freue mich über den Austausch mit Ihnen, ob zum Stadtteiltag oder bei anderer Gelegenheit, und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Ihre Dilek Kalayci

Sie sind herzlich eingeladen zum

Digitalen Kiezforum: Eine Rheinstraße für
alle Friedenauerinnen und Friedenauer

Am Samstag, 17.04.2021 15:30 – 17:00 Uhr

Ort: Digital über WebEx

Rheinstraße ist als Hauptverkehrsstraße zentral für Friedenau. Das gegenwärtige Verkehrskonzept der Straße ist aber längst nicht mehr zeitgemäß: Der Verkehr wird als zu laut und zusehends als zu gefährlich wahrgenommen. Deshalb möchte ich mit Ihnen ins Gespräch kommen. Lassen Sie uns gemeinsam darüber diskutieren, wie die Rheinstraße perspektivisch gestaltet werden soll und wie ein Verkehrskonzept gefunden werden kann, welches alle Verkehrsteilnehmer und Verkehrsteilnehmerinnen angemessen berücksichtigt.

Um eine Zukunftsvision für die Rheinstraße zu entwickeln, habe ich mir einige Experten eingeladen, die uns die jetzige Situation und aktuellen Pläne für die Rheinstraße einordnen werden. Tino Schopf (Verkehrspolitischer Sprecher SPD-Fraktion Berlin), Oliver Fey (Verkehrspolitischer Sprecher SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg) und Orkan Özdemir (SPD BV Tempelhof-Schöneberg, Antragssteller "Verkehrssicherheit auf der Rheinstraße") werden ergänzt von einer Reihe von Referent*innen, die Ihre Fachexpertise einbringen. Vor allem sollen aber Sie zu Wort kommen und Ihre Vorstellungen und Ideen einbringen können. Ich freue mich auf Ihre Teilnahme und ganz besonders auf Ihre Gedanken zu diesem Thema.

Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung per Email an anmeldung@dilek-kalayci.de.

 
 

Homepage Dilek Kalayci

Termine

Alle Termine öffnen.

11.05.2021, 19:30 Uhr SPD Friedenau: offener Vorstand

25.05.2021, 19:30 Uhr SPD Friedenau: Jubilarehrung

08.06.2021, 19:30 Uhr SPD Friedenau: offener Vorstand

22.06.2021, 19:30 Uhr SPD Friedenau: Mitgliederversammlung

Alle Termine

Aktuelle Artikel der SPD Friedenau

WebsoziInfo-News

09.05.2021 18:27 AUS RESPEKT VOR DEINER ZUKUNFT
Wir wollen ein starkes, soziales Land für uns alle – mit Respekt voreinander und ein „Füreinander“ in ganz Europa. Zukunft wird jetzt gemacht. Wie wir morgen leben, entscheidet sich hier und jetzt. Wir sehen gerade: Eine starke Gesellschaft für alle, ein zupackender und effektiver Staat, öffentliche Investitionen in Infrastruktur, Wissenschaft und Forschung, eine kraftvolle Wirtschaft,

07.05.2021 07:48 50 Jahre Städtebauförderung – eine Erfolgsgeschichte weiterentwickeln
Seit 50 Jahren eine Erfolgsgeschichte: Die von der ersten sozialliberalen Koalition begonnene Städtebauförderung ist unverzichtbarer Bestandteil kommunaler Stadtentwicklung. Es war immer eine Stärke des Programms, dass unter dem Dach der Städtebauförderung die Entscheidungen vor Ort getroffen worden sind. Auf diesem Weg haben mittlerweile 3.900 Kommunen eine Zukunftsperspektive entwickeln können. Genau diese Dynamik gilt es während

07.05.2021 07:23 Bullmann: Europa braucht einen neuen Sozialvertrag – der Sozialgipfel in Porto könnte den Anfang machen
Im Vorfeld des Europatages am 9. Mai treffen sich Vertreter der EU- Mitgliedstaaten sowie ihre Staats- und Regierungschefs im Rahmen des Sozialgipfels am 7. und 8. Mai in Porto. Ziel der Zusammenkunft ist es, die Zukunft des europäischen Sozialmodells bis 2030 zu klären. Dazu der Europabeauftragte des SPD-Parteivorstands Udo Bullmann: „Der Sozialgipfel in Portoist das

Ein Service von websozis.info