Kevin Kühnert

Kevin Kühnert kandidiert für den Bundestag

Kevin Kühnert ist Direktkandidat der SPD bei der Bundestagswahl 2021. Er ist 31 Jahre alt und empfiehlt: „Wenn ihr euch mit Anfang 30 auch noch blutjung fühlen wollt, dann empfehle ich: Macht Politik!“ 2008 machte er das Abitur am Beethoven-Gymnasium in Lankwitz und studierte dann Publizistik- und Kommunikationswissenschaften sowie Politikwissenschaften. Er war Juso-Bundesvorsitzender und hat als Angestellter gearbeitet. Momentan ist er mit seiner Tätigkeit als stellvertretender Parteivorsitzender der SPD ausgelastet.

Als Berliner und Mieter ist Kevin Kühnert an der Wohnungspolitik besonders interessiert. Er will, dass niemand mehr als ein Drittel seines Einkommens für die Miete ausgeben muss. Deshalb muss mehr bezahlbarer, also preisgebundener Wohnraum geschaffen werden. Für Tempelhof-Schöneberg bedeutet das, dass der Bezirk effizienter in die Lage versetzt werden muss, leere und verrottende Mietshäuser ihrem eigentlichen Zweck zuzuführen, wenn Eigentümer*innen dies nicht gewährleisten.

Kevin Kühnert wurde 2016 als jüngstes Mitglied in die BVV gewählt. Er ist schul- und jugendpolitischer Sprecher, Mitglied im Sportausschuss und im Ausschuss für Soziales, Senioren und demographischen Wandel und vertritt die SPD in der Spielplatzkommission.

Geboren im St. Joseph Krankenhaus in Tempelhof verbrachte er die ersten Lebensjahre in Mariendorf. Nach einem Abstecher gen Lankwitz ging es nach Lichtenrade. In Friedenau arbeitete er; in Schöneberg lebt er. Immer schon ist er ehrenamtlich engagiert: in der Kinder- und Jugendbeteiligungsarbeit, der Arbeit gegen Menschenfeindlichkeit und Rechtsradikalismus, der Gedenkarbeit und im Sport. Beim VfL Lichtenrade ist er über 25 Jahre Mitglied und begleitete lange als Aktiver den Handball. Sein Lieblingsort ist der Freizeitpark Marienfelde, der für die Vielfalt Berlins steht und in der Kevin Kühnert die Seele baumeln lassen kann – der Stadt, ihrem Tempo und ihrer Enge ganz nah, aber mitten in einem faszinierenden Ökosystem stehend.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

28.09.2021, 19:30 Uhr SPD Friedenau: Mitgliederversammlung
 Wir laden herzlich ein zur Wahlanalyse und zum Rückblick auf unseren Wahlkampf. Bitte die 3G beachten: geimp …

Alle Termine

Aktuelle Artikel der SPD Friedenau

WebsoziInfo-News

23.09.2021 11:36 5 GUTE GRÜNDE, GIFFEY ZU WÄHLEN – GANZ SICHER BERLIN
Gleichzeitig mit der Bundestagswahl wird in Berlin ein neues Abgeordnetenhaus gewählt – und die Nachfolge Michael Müllers im Roten Rathaus. 5 gute Gründe, warum Franziska Giffey die beste Regierende ist. Weil sie es kann. Franziska Giffey bringt Erfahrungen aus mehr als 15 Jahren Bezirks-, Landes- und Bundespolitik mit. Weil sie alle im Blick hat. Hingehen, zuhören und

23.09.2021 11:33 „Ein Standard schützt Verbraucher*innen und Umwelt“
EU-Kommission schlägt gemeinsames Handy-Ladekabel vor Die EU-Kommission hat heute einen Vorschlag für eine einheitliche Handy-Ladebuchse vorgelegt. Die Frage der Ladegeräte beschäftigt die EU-Institutionen seit mehr als einem Jahrzehnt. 2009 hatten sich 14 Handy-Hersteller – unter ihnen Apple – auf Druck der EU-Kommission in einer Selbstverpflichtung auf einen einheitlichen Standard für Netzteile geeinigt. Auf eine einheitliche

22.09.2021 11:33 „Nachschärfen nötig“
Update für handelspolitisches Instrument zur Stärkung von Arbeitnehmerrechten und Umweltstandards Die EU-Kommission hat heute ihre Vorschläge für die Überarbeitung des sogenannten Allgemeinen Präferenzsystems präsentiert (APS). Mit diesem unilateralen handelspolitischen Instrument gewährt die Europäischen Union weniger entwickelten Ländern deutliche Zoll-Ermäßigungen bis hin zu kompletter Zollfreiheit bei der Einfuhr vieler industrieller und landwirtschaftlicher Produkte. Im Gegenzug verpflichten

Ein Service von websozis.info