SPD Friedenau

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der SPD-Abteilung in Friedenau!

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen Einblick in unsere Arbeit und erfahren mehr über unsere Aktionen und Termine und natürlich über die Personen dahinter. Wir freuen uns, Sie demnächst auch nicht nur virtuell begrüßen zu können.

 
 

21.09.2017 in Topartikel Wahlen

Beide Stimmen für die SPD. Am 24. September Mechthild Rawert und Martin Schulz wählen!

 

Aktiv für Tempelhof-Schöneberg im Deutschen Bundestag

Für Ihre Interessen nach einer sozial gerechten Politik vor Ort und in der ganzen Welt setze ich mich mit klarer Haltung und Anstand ein – zusammen mit einer starken SPD.

Meine politischen Überzeugungen vertrete ich auch in stürmischen Zeiten: Ich stehe für Dialog und Respekt, für Wertschätzung und gleiche Chancen, kurzum für einen handlungsfähigen Staat.

Wahlen sind das Fest der Demokratie. Feiern Sie mit. Gehen Sie wählen! Sie entscheiden über unsere gemeinsame Zukunft!

Ihre Mechthild Rawert<--break->

 
 

17.10.2017 in Ankündigung von Dilek Kolat

Kiezforum: Wie gestalten wir die Arbeitswelt von morgen?

 

Sie sind herzlich eingeladen:

am Freitag, 17.11.2017,

von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr.

Ort: Schmiljanstraße 17, 12161 Berlin

Noch vor einem halben Jahrhundert brachte der Mann allein das Einkommen nach Hause. Den unbefristeten Arbeitsvertrag hatte er in der Tasche und um die Familie und den Haushalt kümmerte sich die Partnerin. Heute beschleunigt sich das Tempo auf dem Arbeitsmarkt durch neue Technologien und die Globalisierung. Die Veränderung der Aufgaben am Arbeitsplatz führt auch zu veränderten Erwerbsbiografien. Langfristige gesicherte Beschäftigung ist nicht mehr in allen Branchen Standard. Brüche im Lebenslauf treten häufiger auf und Phasen als Angestellte werden durch Selbstständigkeit und Arbeitslosigkeit abgelöst. Was bedeuten die Veränderungen in der Arbeitswelt für uns und was können wir tun, um Menschen gesichert in Arbeit zu bringen und zu halten? Darüber möchte ich mit Ihnen sprechen.

Ihre Meinung steht im Vordergrund. Kiezforum bedeutet: Sie geben die Impulse und ich höre zu. Anschließend kommen wir gemeinsam, offen und ehrlich ins Gespräch. Ich freue mich auf Ihre Teilnahme und ganz besonders auf Ihre Gedanken zu diesem Thema.

Anmeldungen möglich: persönlich im Wahlkreisbüro oder per Mail an anmeldung@dilek-kolat.com.

 
 

09.10.2017 in Ankündigung von Dilek Kolat

Kiezverstecke: Einrichten, Einkleiden, Schmücken, Wohlfühlen

 

Sie sind herzlich eingeladen:

am Freitag, 03.11.2017,

von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Treffpunkt: Breslauer Platz an den Bänken

Gemeinsam mit Ihnen möchte ich unser Friedenau erkunden und lade Sie ein, versteckte Läden zu entdecken – eben Kiezverstecke. Diesmal starten wir am Breslauer Platz und gehen in die Seitenstraßen: Schmargendorfer-, Nied- und Handjerystraße. Wir besuchen Friedenauer Kleinode. Es geht um Einrichten und Umgestalten, um Bauen und Widerherstellen, um Einkleiden und Schaffen und um Haustiere, die auch mal Urlaub machen wollen. Was steckt dahinter? Haben Sie schon eine Idee?

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen bis zum 27. Oktober erwünscht: persönlich im Wahlkreisbüro oder per Mail an anmeldung@dilek-kolat.com.

 
 

20.09.2017 in Wahlen von SPD Tempelhof-Schöneberg

Beide Stimmen für die SPD. Am 24. September Mechthild Rawert und Martin Schulz wählen!

 

Aktiv für Tempelhof-Schöneberg im Deutschen Bundestag

Für Ihre Interessen nach einer sozial gerechten Politik vor Ort und in der ganzen Welt setze ich mich mit klarer Haltung und Anstand ein – zusammen mit einer starken SPD.

Meine politischen Überzeugungen vertrete ich auch in stürmischen Zeiten: Ich stehe für Dialog und Respekt, für Wertschätzung und gleiche Chancen, kurzum für einen handlungsfähigen Staat.

Wahlen sind das Fest der Demokratie. Feiern Sie mit. Gehen Sie wählen! Sie entscheiden über unsere gemeinsame Zukunft!

Ihre Mechthild Rawert<--break->

 
 

11.09.2017 in Ankündigung von SPD Tempelhof-Schöneberg

Martin Schulz in Berlin

 

Martin Schulz kommt nach Berlin!

  • Wann: Freitag, 22. September 2017, 17:00 Uhr
  • Wo: Gendarmenmarkt

Erleben Sie den SPD-Kanzlerkandidaten live auf dem Berliner Gendarmenmarkt. Er hat einen klaren Plan für mehr Gerechtigkeit. Beginn der Kundgebung ist um 17.00 Uhr, Martin Schulz spricht ab 18.00 Uhr. Außerdem mit dabei: Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller sowie die SPD-Bundesministerinnen und Bundesminister und die sozialdemokratischen Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten.

Wir garantieren ein tolles Bühnenprogramm mit prominenten Gästen und guter Musik. Lassen Sie sich überraschen!

 
 

10.09.2017 in Ankündigung von SPD Tempelhof-Schöneberg

AbendbRot der SPD Schöneberg mit Mechthild Rawert

 
In lockerer Runde und an einem schön gedeckten Tisch gibt es die Gelegenheit, mit unserer Bundestagsabgeordneten und SPD-Direktkandidatin Mechthild Rawert ins Gespräch zu kommmen.
Alle sind herzlich eingeladen - vor allem Eltern mit ihren Kindern.
  • Wann: Donnerstag, 14. September 2017, 17:30 Uhr
  • Wo: SPD Kreisbüro, Hauptstr. 100, 10827 Berlin
 
 

10.09.2017 in Ankündigung von SPD Tempelhof-Schöneberg

Einladung zum 44. SPD-Familienfest

 

Wir laden herzlich zum 44. Familienfest der CitySPD am 17. September ein. Von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr erwartet Klein und Groß ein tolles Fest mit vielen, vielen Spiel- und Informationsständen. In diesem Jahr auch mit dabei die Hüpfburg und ein Bungee-Run.

Um 15.00 Uhr wird unsere Bezirksbürgermeisterin, Angelika Schöttler, das Fest eröffnen. Mit dabei sind unsere Bundestagsabgeordnete Mechthild Rawert und Dilek Kolat, Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung.

  • Wann: Sonntag, 17. September 2017, von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Wo: Wartburgplatz, 10823 Berlin, Deutschland

Musikalisch umrahmt wird das Fest durch Oliver FEY.

 
 

09.09.2017 in Bildung

Herzlichen Glückwunsch zur Einschulung!

 

Die Bundestagsabgeordnete Mechthild Rawert gratuliert den Kindern und Eltern zur Einschulung: 

Liebe Eltern, liebe Kinder,

der erste Schultag ist ein Fest. Ich gratuliere Ihrer Familie dazu sehr herzlich.

Ich wünsche Ihrem Kind, dass es mit Freude das Lernen lernt und seine Stärken und Talente bestens gefördert werden. Schulen müssen Orte sein, an denen Kinder gerne lernen – in schönen Räumen, mit guten Pädagoginnen und Pädagogen und moderner Technik.

Damit jedes Kind die gleiche Chance für eine individuelle Förderung erhält, will ich, dass mehr Geld ins Bildungswesen investiert wird – auch in Berlin.

Als SPD- Bundestagsabgeordnete kämpfe ich für eine gebührenfreie Bildung von Anfang an, aber auch für gesicherte Einkommen, eine partnerschaftliche Familienarbeitszeit mit einem Familiengeld von 300 Euro und die Schaffung von bezahlbaren Wohnraum.

Bitte unterstützen Sie Ihr Kind durch Ihr aktives Engagement in der Schule.

Ihre

Mechthild Rawert

 
 

SPRECHEN SIE UNS AN!

Dialog Friedenauer Gespräche

 

Aktuelle Artikel der SPD Friedenau

 

Counter

Besucher:396476
Heute:11
Online:3
 

WebsoziInfo-News

19.10.2017 19:21 Der schwarzen Ampel gehören drei Klientelparteien an
Carsten Schneider im Interview mit der WELT Carsten Schneider, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion, erwartet interessengeleitete Politik der Jamaikapartner. Seine Fraktion werde seriöse Oppositionsarbeit leisten – AfD und Linke sieht er im polemischen Überbietungswettbewerb. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

16.10.2017 21:42 Schulen verdienen Unterstützung in ihren Aufgaben
Der IQB-Bildungstrend bescheinigt negative Trends in der Kompetenz der Schüler in den Fächern Deutsch und Mathematik. Ein weiterer Appell an die Bundesregierung, die Länder in ihrer wichtigen Kernkompetenz – der Schulpolitik – zu unterstützen. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert: das Kooperationsverbot muss weg. „Der IQB-Bildungstrend 2016 hat erneut gezeigt, dass Geschlecht, soziale Herkunft und Zuwanderungshintergrund einen Einfluss

16.10.2017 21:40 Niedersachsen-Wahl 2017 „Fulminanter Erfolg“
Drei Wochen nach der Bundestagswahl hat die SPD die Landtagswahl in Niedersachsen spektakulär gewonnen. Die Sozialdemokratie unter Ministerpräsident Stephan Weil legt deutlich zu und wird erstmals seit 1998 wieder stärkste Kraft. Eine Fortsetzung von Rot-Grün ist aber nicht möglich. weiterlesen auf spd.de

Ein Service von websozis.info

 

Mitglied werden!

Mitglied werden!
 

SPD-Gastmitgliedschaft

SPD-Gastmitgliedschaft