SPD Friedenau

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der SPD-Abteilung in Friedenau!

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen Einblick in unsere Arbeit und erfahren mehr über unsere Aktionen und Termine und natürlich über die Personen dahinter. Wir freuen uns, Sie demnächst auch nicht nur virtuell begrüßen zu können.

 
 

20.09.2016 in Topartikel Wahlen

Danke für Ihr Vertrauen!

 

Liebe Wählerinnen und Wähler in Friedenau, Lindenhof und Marienhöhe,

ich bedanke mich ganz herzlich für Ihr erneutes Vertrauen und für 7 891 Erststimmen - das sind 31,4%. Bei meinen demokratischen Mitbewerberinnen und Mitbewerbern bedanke ich mich für einen fairen Wahlkampf im Sinne der Menschen in unserem Wahlkreis.

Zum vierten Mal in Folge haben Sie mich gestern zu Ihrer Abgeordneten im Wahlkreis 3 gewählt. Ich empfinde große Dankbarkeit, Sie weiterhin im Berliner Abgeordnetenhaus als starke Stimme vertreten zu dürfen. Dieser Verantwortung werde ich gerne engagiert nachkommen und für Sie und Ihre Anliegen weiterhin ansprechbar sein.

Auch bei den Zweitstimmen ist die SPD in Friedenau stärkste Kraft. In der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg stellt die SPD zudem die stärkste Fraktion und ist weiterhin mit zwei Personen im Bezirksamt vertreten. Ich freue mich über diese guten Voraussetzungen, um in den kommenden fünf Jahren auf allen Ebenen für ein weltoffenes, sozial gerechtes und bezahlbares Berlin streiten zu können.

Ihre

Dilek Kolat

 
 

09.12.2016 in Kiez von Dilek Kolat

Kiezforum: Berlin nach den Wahlen

 

Am Montag, 12.12.2016, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr. Ort: Wahlkreisbüro Dilek Kolat, Schmiljanstraße 17, 12161 Berlin

Ein politisch aufwühlendes Jahr neigt sich dem Ende entgegen und auch der Wahlkampf ist vorbei. In der Berliner Politik wird es bunter. Rot-Rot-Grün stellt den neuen Senat und die Republik schaut zu, ob dieser Aufbruch hält, was er verspricht. Ein guter Zeitpunkt um nachzufragen, welche politischen Erwartungen Sie persönlich umtreiben.

Aus den Erfahrungen unzähliger Gespräche im Wahlkampf habe ich mein neues Veranstaltungsformat Kiezforum entwickelt. Hier steht Ihre Meinung im Vordergrund. Friedenauerinnen und Friedenauer kommen in kurzen Diskussionsbeiträgen gleich zu Beginn zu Wort. Sie geben die Impulse und ich höre zu. Anschließend kommen wir gemeinsam, offen und ehrlich ins Gespräch. Über Friedenau, Tempelhof-Schöneberg und Berlin. Über die kleinen und großen Themen des Alltags. Über Ihre Sorgen und Wünsche.

Ich freue mich auf Sie, Ihre Themen und Anregungen für meine Arbeit als direkt gewählte Abgeordnete.

 
 

07.12.2016 in Ankündigung von SPD Tempelhof-Schöneberg

Diskussion: "Neubeginn und Wiederaufbau der Berliner SPD nach 1945"

 

Die AfA Tempelhof-Schöneberg lädt ein zur Diskussionsversammlung: "Neubeginn und Wiederaufbau der Berliner SPD nach 1945" mit Dr. Siegfried Heimann, Mitglied der Historischen Kommission beim Parteivorstand der SPD, ehem. Vorsitzender der Historischen Kommission der Berliner SPD.

Wann: am Donnerstag, 15. Dezember 2016, um 19:00 Uhr,

Wo: im Luise & Karl Kautsky Haus, Saarstraße 14, 12161 Berlin

 
 

16.11.2016 in Bezirk von SPD Tempelhof-Schöneberg

Angelika Schöttler als Bezirksbürgermeisterin wiedergewählt

 

Die SPD-Spitzenkandidatin Angelika Schöttler wurde heute als Bezirksbürgermeisterin von Tempelhof-Schöneberg wiedergewählt. Schöttler erhielt 31 Stimmen. Unterstützt wurde ihre Kandidatur von SPD, Grünen und Linken. Oliver Schworck wurde als Stadtrat für Jugend, Gesundheit, Schule, Sport, Natur und Umwelt gewählt. Mit 37 Stimmen erzielte er bei den Wahlen zum Bezirksamt das beste Ergebnis. Komplettiert wird das Bezirksamt durch Jörn Oltmann (Grüne, zuständig für Stadtentwicklung, Sozialraumorientierung und Facility-Management, Christiane Heiss (Grüne), zuständig für Bürgerdienste, Ordnungsamt, Straßen- und Grünflächen sowie Jutta Kaddatz (CDU), zuständig für Soziales, Weiterbildung und Kultur.

 
 

16.11.2016 in Kultur von Dilek Kolat

Neue Ausstellung: "Faszination Natur!"

 
V.l.n.r.: Kurator Michael Barthel, Dilek Kolat, Ulla Enghusen

Die Eröffnung der Ausstellung „Faszination Natur“ war die erste große Veranstaltung in meinem Wahlkreisbüro nach den Wahlen am 18. September 2016. Ich nahm die Vernissage zum Anlass, mich auch bei den Friedenauer Bürgerinnen und Bürgern für ihr entgegengebrachtes Vertrauen zu bedanken. Es freut mich außerordentlich und macht mich sehr stolz, dass ich auch in den kommenden fünf Jahren die direkt gewählte Abgeordnete für Friedenau, den Lindenhof und die Marienhöhe sein darf.

 
 

16.11.2016 in Bezirks-SPD von SPD Tempelhof-Schöneberg

SPD nominiert einstimmig Angelika Schöttler und Oliver Schworck

 

Die SPD gibt grünes Licht für die rotgrüne Zählgemeinschaft im Bezirk Tempelhof-Schöneberg. Alle 114 Delegierte stimmten für die Fortsetzung der rotgrünen Zählgemeinschaft. Auf der Kreisdelegiertenversammlung am 14. November 2016 im Rathaus Schöneberg wurden auch die Kandidierenden für das Bezirksamt bestimmt. Einstimmig nominierte die SPD Angelika Schöttler als Bezirksbürgermeisterin und Oliver Schworck als Stadtrat für Jugend, Gesundheit, Umwelt und Natur sowie Schule und Sport.

Bei den Wahlen am 18. September 2016 war die SPD stärkste Partei in Tempelhof-Schöneberg geworden.

Am 16. November 2016 wählt die Bezirksverordnetenversammlung das neue Bezirksamt.

 
 

01.11.2016 in Ankündigung von SPD Tempelhof-Schöneberg

Tag der offenen Tür unter dem Motto "Fest der tausend Lichter"

 

Traditionen müssen gepflegt werden - auch die Tradition des „Tages der offenen Tür“!

Am 11.11.2016 sind es noch genau 50 Tage bis zum Jahresende. Für die Einen beginnt am 11.11. die fünfte Jahreszeit, für die Anderen ist es der Martinstag, am dem die Kinder Laternenumzüge machen oder mit dem Martinssingen Süßigkeiten sammeln. Mechthild Rawert macht den Tag 50 vor Jahresende zum „Tag der offenen Tür“!

Unter dem Motto "Fest der Tausend Lichter“ lädt sie in ihr Wahlkreisbüro zu freundlichen, munteren und erhellenden politischen Gesprächen ein.

Wann: Freitag, 11. November 2016, einfach ab 15.30 Uhr

Wo: Friedrich-Wilhelm-Str. 86, 12099 Berlin - Tempelhof

 
 

06.10.2016 in Pressemitteilung

SPD und Bündnis90/Die Grünen verhandeln Zählgemeinschaft in Tempelhof-Schöneberg

 

SPD und Grüne in Tempelhof-Schöneberg haben die Aufnahme von Verhandlungen über die Bildung einer Zählgemeinschaft beschlossen. Nach erfolgten Sondierungsgesprächen haben die Gremien beider Parteien den Weg frei gemacht für die Verhandlungen.

Dazu erklärt die Vorsitzende der SPD Tempelhof-Schöneberg, Dilek Kolat: „Die Sondierungen haben gezeigt, dass wir gemeinsam dafür arbeiten wollen, dass Tempelhof-Schöneberg ein sozial gerechter, vielfältiger und lebenswerter Bezirk bleibt. Bei den Verhandlungen kommt es nun darauf an, einen gemeinsamen Weg zu verabreden, wie wir bezahlbares Wohnen, gutes Arbeiten und erfolgreiches Wirtschaften, vielfältiges und friedliches Zusammenleben, eine leistungsfähige Verwaltung und gute Bildung gestalten.“

 
 

SPRECHEN SIE UNS AN!

Dialog Friedenauer Gespräche

 

Termine

Alle Termine öffnen.

13.12.2016, 19:30 Uhr SPD Friedenau: offene Vorstandssitzung

Alle Termine

 

Aktuelle Artikel der SPD Friedenau

 

Counter

Besucher:396475
Heute:43
Online:1
 

WebsoziInfo-News

01.12.2016 18:10 Info der Woche: Gute Arbeit im digitalen Wandel
Wir stecken mittendrin: Arbeit 4.0. Eine Revolution. Unsere Art zu arbeiten verändert sich. Online-Kommunikation, mobile Arbeitsplätze, Robotereinsatz: Die Digitalisierung stellt uns vor Herausforderungen und bietet Chancen. Arbeitsministerin Andrea Nahles hat ein Konzept für die Arbeitswelt 4.0 vorgelegt. Damit wir die Chancen für einen menschlichen Fortschritt nutzen. So kann der digitale Wandel zu einem Gewinn für

30.11.2016 20:05 Die Rente für ein gutes Leben
Im Alter gut und in Würde leben. Das ist das Ziel – für alle. Sozialministerin Andrea Nahles hat am Freitag ihr Rentenkonzept vorgestellt mit Verbesserungen für Millionen Menschen. Für junge und alte. Unter anderem: ein Rentenniveau, das langfristig bei 48 Prozent stabilisiert werden soll. Mehr Informationen

25.11.2016 18:17 Info der Woche: Das SPD-Rentenkonzept
Gut leben im Alter Wir alle wollen im Alter gut und in Würde leben können. Für Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten ist es ein ganz wichtiges Ziel: Die Rente zum guten Leben. Arbeitsministerin Andrea Nahles hat ein mutiges und kluges Konzept vorgelegt. Das Fundament der Altersversorgung bleibt eine starke gesetzliche Rente. Unsere Ideen für einen guten Lebensstandard

Ein Service von websozis.info

 

SPD-Gastmitgliedschaft

SPD-Gastmitgliedschaft
 

Mitglied werden!

Mitglied werden!